Der Bandschleifer

Der Bandschleifer ist aufgrund seines Schleifbandes sehr gut geeignet für große Flächen, insbesondere für die Verarbeitung von großen Holzplatten oder -balken. Daher ist er bei großen Flächen auch einem Exzenterschleifer vorzuziehen. Das Schleifband wird dabei über zwei Rollen geführt und schleift so die zu bearbeitende Oberfläche. Das Schleifband kann mit bis zu 24.000 U/min zu einem hohen Abrieb führen. Allerdings sollte man auch beim Verwenden eines Bandschleifers einerseits auf Sicherheit achten, und andererseits darauf, dass der Schleifer gleichmäßig über die Oberfläche geführt wird. Dadurch sollen kleinere Kuhlen vermieden werden.  Die konstante Bewegung des Schleifbands in dieselbe Richtung führt zu einem sehr guten Schleifergebnis. Generell wird empfohlen bei großen Flächen den Schleifer leicht geneigt zur Faserung zu verwenden für einen gleichmäßigen Schliff.

Die meisten Bandschleifer haben heutzutage die Möglichkeit, ihn als stationären Schleifer zu verwenden. Denn durch die Möglichkeit den Bandschleifer auf den Kopf gestellt an eine Werkbank zu montieren. Somit können Ecken oder Kanten deutlich präziser geschliffen werden. Aber der stationär verwendete Bandschleifer kann nicht nur Holz schleifen, sondern auch Metall und ist somit ideal zum Schleifen von Messern oder Scheren geeignet. Generell kommt dem Bandschleifer bei der Metallverarbeitung die hohe Drehzahl zu Gute, wodurch u.a. auch Rost abgeschliffen werden kann.

Es wird empfohlen, eine geringere Körnung bei dem Schleifband zu verwenden, denn eine hohe Körnung kann das zu bearbeitende Material schnell unbrauchbar machen. Weiterhin sollte für eine hohe Qualität immer in Richtung der Faserung geschliffen werden. Wenn Sie nicht in Richtung der Faserung schleifen, führt dies zu einer rauen Oberfläche.

Bandschleifer müssen einen Staubbeutel montiert haben, um den Verwender vor den gefährlichen Staubwölkchen zu schützen, die bei der Verwendung entstehen. Daher ist es auch ratsam zusätzlich einen Atemschutz und eine Schutzbrille zu tragen.

Hier finden Sie die Top 4 Bandschleifer für große und kleine Geldbeutel, Profis und Heimwerker:

Die besten Bandschleifer
Bosch PBS 75 AE Bandschleifer

Bosch DIY PBS 75 AE Set

Bosch Bandschleifer GBS 75 AE

Bosch Professional GBS 75 AE Set

Makita Bandschleifer 9404J

Makita 9404J

Makita Bandschleifer MT941

Makita maktec MT941

4 von 5 Sternen 4 von 5 Sternen 4,6 von 5 Sternen 5 von 5 Sternen

 

Hier haben wir noch einmal alle wichtigen Fakten für Sie im Überblick zusammengefasst.

Vorteile des Bandschleifers:

  • sehr hoher Abrieb und gutes Schleifergebnis Bandschleifer Bosch PBS 75 AE
  • ideal für große Flächen, insbesondere für Holz
  • kann auch stationär verwendet werden
  • auch für die Metallverarbeitung geeignet

Nachteile des Bandschleifers:

  • hoher Abrieb kann zu Kuhlen führen
  • kann sehr heiß werden bei hoher Drehzahl